Die Körperanalysewaage ISA von Medisana erhält das Qualitätsurteil „GUT“ von der Stiftung Warentest

Neuss. Stiftung Warentest hat die Körperanalysewaage ISA von Medisana mit dem Qualitätsurteil „GUT“ ausgezeichnet. Die Experten haben pünktlich zum neuen Jahr 19 Personenwaagen geprüft – davon waren 11 Geräte mit einer Körperanalysefunktion ausgestattet. Alle Modelle bestimmen das Gewicht auf 100 Gramm genau, so das Testergebnis. Drei mit „GUT“ bewertete Personenwaagen messen hingegen das Körpergewicht sehr genau – darunter auch die ISA von Medisana.

Die Tester legten neben der Messgenauigkeit Wert auf die Handhabung, die Kippsicherheit, die Rutschfestigkeit sowie auf den Dauereinsatz der Geräte. Die ISA von Medisana überzeugte mit durchweg guten und sehr guten Werten in diesen Bereichen. Voraussetzung dafür sei es aber, so Stiftung Warentest, dass die Waagen auf festem, ebenem Untergrund verwendet werden. Digitale Waagen arbeiten mit sogenannten Wägezellen. Diese Chips stecken in den Füßen der Geräte. Auf flauschigem Teppich steht die Waage nicht auf den Füßen sondern liegt mit der gesamten Unterseite auf. Das könne die Messergebnisse um bis zu 30 Kilogramm verfälschen, so die Tester. Richtig eingesetzt sind die modernen digitalen Waagen jedoch deutlich präziser als ihre mechanischen Vorgänger, so das Resümee von Stiftung Warentest.

Die ISA von Medisana bietet Funktionen zum Messen von Gewicht, Körperfett, Körperwasser, Muskel- und Knochenmasse und zur Ermittlung des Body-Maß-Index. Das Design ist patentiert. Die Waage besitzt eine Trittfläche aus 8 mm Sicherheitsglas und eine blaue LED-Randbeleuchtung. Vier hochpräzise DMS-Sensoren für genaue Messergebnisse.

 

Kontakt:
MEDISANA AG
Jagenbergstraße 19
D-41468 Neuss
Tel.: 02131/3668-0
Fax: 02131/3668-5095
E-Mail: presse@medisana.de
www.medisana.de

PDF Download